W:KK | 2. ABO-KONZERT | Romantik!
892
page-template-default,page,page-id-892,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

2

2. ABO-KONZERT | Romantik!

 

Das 2. Abo-Konzert ist Corona-bedingt auf den Zeitraum April – Juni 2021 verschoben. Das genaue Datum wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt.

Mit dem aus Niederlenz stammenden Christoph Croisé ist Anfang Dezember auf der Bühne des Margeläckers ein Aargauer Cellist zu hören, welcher in den letzten Jahren zahlreiche internationale Erfolge feiern konnte, was ebenso auf seine Duopartnerin, die kasachische Pianistin Oxana Shevchenko, zutrifft. Zu zwei romantischen Hauptwerken der Celloliteratur, den Sonaten von César Franck und Edvard Grieg, ergänzen sie – dem Saisonmotto entsprechend – zwei tänzerische Seitenblicke von Gabriel Fauré und Frédéric Chopin.

PROGRAMM

CÉSAR FRANCK I Sonate für Violoncello und Klavier A-Dur
GABRIEL FAURÉ I Sicilienne op. 78
EDVARD GRIEG I Sonate für Violoncello und Klavier a-Moll op. 36
FRÉDÉRIC CHOPIN I Polonaise brillante op. 3

INTERPRETEN

CHRISTOPH CROISÉ | Cello

OXANA SHEVCHENKO | Klavier

AUFFÜHRUNG

Sonntag, 6. Dezember 2019 | 16.00 Uhr | AULA MARGELÄCKER WETTINGEN

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Corona-Richtlinien zu diesem Konzert.

CCroiseOShevchenko