W:KK | 5. ABO-KONZERT | Symphonisch
906
page-template-default,page,page-id-906,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

5

5. ABO-KONZERT | Symphonisch

Sind all diese Engagements Konzert-Premieren in Wettingen, so gastiert das vielleicht beste Schweizer Klavierduo Soós-Haag nach 2002, 2009 und 2011 bereits zum vierten Mal bei den Wettinger Kammerkonzerten. Neben Bach und Chopin sind es zwei Raritäten, die in diesem Programm fesseln: Zum einen Frank Martins ursprünglich für Streichorchester geschriebene Etudes, die zwischen Versunkenheit und tänzerisch-rhythmischer Verve pendeln. Zum anderen Johannes Brahms 4. Sinfonie in der von Brahms selber eingerichteten Fassung für zwei Klaviere. Zweifellos eine Aargauer Premiere – und ein im wahrsten Sinn orchestraler Abschluss des 71. Zyklus!

PROGRAMM

JOHANN SEBASTIAN BACH I Ricercar a 6 aus dem «Musikalischen Opfer» BWV 1079
FRANK MARTIN I Etudes pour deux pianos
FRÉDÉRIC CHOPIN I Rondo C-Dur op. 73 für zwei Klaviere
JOHANNES BRAHMS I Symphonie Nr. 4 e-Moll op. 98, Fassung für zwei Klaviere vom Komponisten

INTERPRETEN

KLAVIERDUO SOÓS-HAAG
Adrienne Soós, Klavier
Ivo Haag, Klavier

AUFFÜHRUNG

Sonntag, 29. März 2020 | 16.00 Uhr | AULA MARGELÄCKER WETTINGEN

Soós-Haag_9