5. ABO-KONZERT | BACH AUS ST.GALLEN
2109
page-template-default,page,page-id-2109,bridge-core-3.1.3,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-30.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-7.3,vc_responsive

5

5. ABO-KONZERT | BACH AUS ST.GALLEN

Als krönender Abschluss und eigentliches Jubiläumskonzert kommt das Ensemble der Bach-Stiftung St. Gallen nach Wettingen. Dieses Ensemble hat sich unter der Leitung von Rudolf Lutz der Mammutaufgabe verschrieben, sämtliche Kantaten von Johann Sebastian Bach aufzuführen. Damit erntet es bei Kritiker:innen höchstes Lob. Das Projekt «Bach aus St. Gallen» ist mittlerweile international gefragt und die Aufnahmen können neben denen der berühmtesten Bach-Interpret:innen bestehen. Ein Glück also, dass sie nach Wettingen kommen.

 

Konzerteinführung um 15.15 Uhr
mit Dr. Verena Naegele

PROGRAMM

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
«Ich bin vergnügt mit meinem Glücke» Kantate für Sopran BWV 84
Rudolf Lutz (*1951)
Concerto in A-Dur
Johann Sebastian Bach
«O holder Tag, erwünschte Zeit» Kantate für Sopran BWV 210

INTERPRETEN

Ensemble der J. S. Bach Stiftung | Marie Luise Werneburg Sopran, Rudolf Lutz Leitung

Sonntag 30. März 2025 | 16 Uhr | Aula Margeläcker Wettingen

Jetzt im ABO buchen und 20% sparen
Ticket buchen
wkk-abo-konzert-5_detailbild
Top