W:KK | 4. ABO-KONZERT | Rosamunde
894
page-template-default,page,page-id-894,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

4

4. ABO-KONZERT | Rosamunde

Das Belenus Quartett zählt zu den talentiertesten jungen Schweizer Streichquartetten. Ausgebildet von Mitgliedern einiger der renommiertesten Streichquartette der vergangenen Jahrzehnte (Hagen, LaSalle), hat es sich einen Namen gemacht für engagierte Interpretationen zwischen Wiener Klassik und Moderne. Neben Weberns spätromantischem «Langsamen Satz» bringt das Belenus Quartett zwei grosse Werke der Streichquartettliteratur nach Wettingen, die sich zwischen Lyrik und Drama bewegen: Schuberts «Rosamunde»-Quartett und Mendelssohns spätes f-Moll-Quartett.

PROGRAMM

FRANZ SCHUBERT I Streichquartett a-Moll D804 («Rosamunde»)
ANTON WEBERN I Langsamer Satz
FELIX MENDELSSOHN I Streichquartett f-Moll op. 80

INTERPRETEN

BELENUS QUARTETT
Seraina Pfenninger, 1. Violine
Anne Battegay, 2. Violine
Esther Fritzsche, Viola
Jonas Vischi, Violoncello

AUFFÜHRUNG

Sonntag, 28. Februar 2021 | 16.00 Uhr | AULA MARGELÄCKER WETTINGEN

Belenus_Quartett_3