W:KK | Wettinger Kammerkonzerte
7
home,page,page-id-7,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

„B“

Liebes Konzertpublikum,

Wie sollen wir das bloss aushalten: Aus allen Erdteilen erreichen uns täglich schockierende Nachrichten. Die Welt scheint mehr denn je aus den Fugen. «Nahezu reflexartig», meint denn auch Konrad Paul Liessmann in seiner Festrede zu den Salzburger Festspielen 2016, stelle sich in Anbetracht des überhand nehmenden Elends auf der Welt die Frage, «ob es überhaupt noch möglich ist, sich in solchen Zeiten ruhigen Gewissens dem Schönen und der Kunst, der Feier des ästhetischen Augenblicks und dem Genuss eines rauschenden Festes hinzugeben.» Mit Blick auf die Wehr- und Würdelosigkeit der zahlreichen Flüchtlinge, die wie eine Ware nach Europa geschleust werden, angesichts von Terroranschlägen, Amokläufen, Krisen und Kriegen formuliert er die Frage, ob Kunst in bewegten Zeiten nicht besser schweigen oder wenigstens ihre Stimme erheben sollte gegen die unerträglichen Zustände, Stellung beziehen, Kritik üben und engagiert, unerschrocken in die Wirklichkeit eingreifen anstatt bloss das Schöne zu feiern.

Eine unangenehme Frage. Denn sie enthält den Vorwurf, dass Kunsterfahrung als nicht zu tolerierende Flucht aus der Wirklichkeit zu verstehen sei. So einfach ist die Sache allerdings nicht, liegt doch gerade in Zeiten der Krise ein unausgesprochenes Dennoch, ein menschliches und ästhetisches Trotzdem in jeder Kunstäusserung. Einmischung durch bewusste Enthaltung als soziales Statement, als politisches Ausrufezeichen.

Darüber hinaus bietet uns die Auseinandersetzung mit Kunst und insbesondere mit der Musik die Chance, andere Erfahrungen zu machen als diejenigen, welche «die Algorithmen der digitalen Maschinen vorschreiben» (Liessmann): Leidenschaft, Aufmerksamkeit, Präzision, Konzentration Anstrengung, Trost – existentielle Erfahrungsmöglichkeiten eben.

Vor diesem Hintergrund und im festen Glauben an die verbindende, vereinende Kraft der Musik haben wir auch diesmal wieder ein vielfältiges Programm mit faszinierenden Interpretinnen und -interpreten zusammengestellt.

Die neue Saison bietet Neuigkeiten aller Art. Sie umfasst vier Konzerte und erstmals einen mehrtägigen Meisterkurs. Der italienischen Sopranistin Norma Fantini bei der Arbeit mit jungen Stimmen zuzusehen, wird wohl ein Höhepunkt der Konzertreihe sein.

Es war schon immer unser Wunsch, das traditionelle Konzertritual mit Ungewohntem, Überraschendem aufzubrechen und zu bereichern. Als Novum werden wir daher die Programme mit Gesprächen durchflechten. Das neue Format heisst W:TALK. Freuen Sie sich auf spannende Einsichten und Begegnungen vor, während und nach den Konzerten – mit allerlei Gästen, die man aus dem öffentlichen Leben kennt.

Und der enigmatische Saisontitel? – Sie fragen sich zu Recht, was sich hinter «B» verbirgt. Von Baal bis Byzanz bietet Duden alles Mögliche an. Wir bleiben indes erst mal verschwiegen und hüten das Geheimnis weiter. Verraten sei immerhin so viel: Es lohnt sich auch in dieser Hinsicht, jedes Saisonkonzert zu besuchen; spätestens am Ende der Konzertreihe wird es Ihnen wie Schuppen von den Augen fallen…

Die wichtigste Neuigkeit aber zum Schluss: Wir sind umgezogen! Die WETTINGER KAMMERKONZERTE 2016/2017 finden in den charismatischen Räumen des Klosters Wettingen statt. Das bald 800-jährige Gebäude gewährt uns Gastrecht, und darauf freuen wir uns sehr. Nicht zuletzt deshalb, weil wir Sie so in gediegener und geschichtsträchtiger Umgebung werden begrüssen dürfen. Dafür ein herzliches Dankeschön an Rektor Paul Zübli und die Verantwortlichen, die den Umzug in die historisch bedeutende Spielstätte erst möglich gemacht haben.

Ich freue mich auf Sie!
Ihr,
Cristoforo Spagnuolo
Künstlerischer Leiter

wkk_cristoforo2

SAISONPROGRAMM 2016/2017

1

TELEMANN IN BUENOS AIRES

Italienische Viola da Gamba trifft auf argentinischen Bandoneonist.

 

MADDALENA DEL GOBBO | Viola da Gamba
LUCIANO JUNGMAN | Bandoneon

 

Freitag, 18. November 2016 | 19.30 Uhr | Aula Kloster Wettingen

wkk_maddalenadelgobbo7
wkk_francescadego

2

BEETHOVEN & CO. | FIRST DEAL

Sonaten für Violine und Klavier.

 

Francesca Dego, Violine
Francesca Leonardi, Klavier

 

Freitag, 27. Januar 2017, 19.30 Uhr

3

BELCANTO

Italienische Opernperlen des Belcanto.

 

Norma Fantini, Sopran
Kristine Sutidze, Klavier

 

Freitag, 3. März 2017, 19.30 Uhr

69

NOCH FREIE PLÄTZE:

wkk_normafantini
wkk_normafantini

4

BELCANTO | MEISTERKURS GESANG

Gesangsmeisterkurs mit der Sopranistin Norma Fantini

 

Norma Fantini, Dozentin
Kristine Sutidze, Korrepetition

 

Samstag, 4. März 2017 | 10.00-13.00 Uhr | 15.00-18.00 Uhr
Sonntag, 5. März 2017 | 10.00-13.00 Uhr | 15.00-18.00 Uhr

5

BEETHOVEN & CO. | SECOND DEAL

Sonaten für Violoncello und Klavier.

 

Nicolas Altstaedt, Violoncello
Alexander Lonquich, Klavier

 

Freitag, 24. März 2017, 19.30 Uhr

68

NOCH FREIE PLÄTZE:

Nicolas Altstaedt
Cellist
photo: Marco Borggreve
all rights reserved

NEUE UFERN

Die Wettinger Kammerkonzerte brechen auf zu neuen Ufern. Wir schätzen uns glücklich, dass der renommierteste Musikveranstalter der Region in seiner 68. Saison die Klosterhalbinsel bespielt. Unser Haus blickt als Stern an der Limmat auf eine lange Geschichte zurück, in der die Musik stets eine tragende Rolle gespielt hat. Musik hat in neuerer Zeit auch an der Kantonsschule Wettingen einen besonderen Stellenwert. Gut zwei Drittel unserer Schülerinnen und Schüler spielen ein Instrument. Die Aula ist gut ausgelastet mit Konzerten unserer hoffnungsvollen Talente. Wir freuen uns sehr, Ihnen nun mit den Wettinger Kammerkonzerten auch noch die musikalischen Sahnehäubchen in unseren Räumen präsentieren zu dürfen.

 

Unser ehemaliges Kloster bietet die Kulisse zur Entrückung des Publikums in himmlische Sphären. Wir heissen Sie herzlich willkommen und hoffen, als Veranstaltungsort zur Inspiration beitragen zu können. Den Verantwortlichen der Wettinger Kammerkonzerte danke ich für ihren Beitrag zur kulturellen Vielfalt unserer Gegend.

 

Paul Zübli
Rektor Kantonsschule Wettingen

wkk_paulzuebli

LAGEPLAN

Bahn und Bus

Das Kloster Wettingen ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreichbar: Bahn SBB (Haltestelle Wettingen, Linien S12 und S6), Bus RVBW (Haltestelle Wettingen Kloster, Linien 4 und 8).

 

Auto

Falls Sie mit dem Auto anreisen, können entland der Kanzlerrainstrasse und bei der Westschöpfe Parkplätze benutzt werden.

 

LAGEPLAN

DIE WETTINGER KAMMERKONZERTE

 

Die Wettinger Kammerkonzerte sind der führende und renommierteste Musikveranstalter der Region Baden-Wettingen, gleichzeitig seit über 60 Jahren stark in der Region verankert. Die fünf bis sechs Konzerte des jährlichen Konzertzyklus zwischen Oktober und März bringen die besten Schweizer Musikerinnen und Musiker, darunter die besten Aargauer Musiker, nach Wettingen. Der Konzertsaal wird aber auch zur Bühne für Interpreten von Weltrang: So haben in den letzten Jahren die Geigerinnen Julia Fischer und Patricia Kopatchinskaja, die Bratschistin Kim Kashkashian oder der Sänger Andreas Scholl in Wettingen auf der Bühne gestanden. Und 2012 hat die Russin Viktoria Mullova den Wettinger Kammerkonzerten die Ehre erwiesen. Im lokalen Rahmen ergibt sich so die Bühne für Auftritte von hoher Qualität, die lange nachhallen und einen starken Impuls für die kreative Ausstrahlung der Region setzen.

VORSTAND

WETTINGER KAMMERKONZERTE

Der Vorstand der Wettinger Kammerkonzerte veranstaltet die traditionsreiche Konzertreihe auf der Klosterhalbinsel und steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.

wkk_danisurber
Daniel N. Surber
Präsident
wkk_cristoforo_klein
Cristoforo Spagnuolo
Küntlerische Leitung
wkk_lilianescherer
Liliane Scherer
Medien
wkk_marcpfirter
Marc Pfirter
Mittelbeschaffung
dp_bild
Daniel Pérez
Geschäftsführung

Wettinger Kammerkonzerte
Daniel Pérez
Zehntenhofstrasse 6
CH – 5430 Wettingen
+41 77 497 51 00
info@w-kk.ch

Haben Sie eine Frage?
Ich stehe Ihnen zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich!





Gönner und Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren und Gönnern, die uns unterstützen, den 68. Zyklus der Wettinger Kammerkonzerte mitzutragen:

 

Gemeinde Wettingen
Aargauer Kuratorium
Stadt Baden
Köpflipartners AG